Impressionen aus dem Surental

Firmung

Das Sakrament Firmung beinhaltet eine bewusste Wegentscheidung. Wenn Eltern und Paten stellvertretend bei der Taufe eines Kleinkindes den Glauben bekannt haben, dann kann im Empfang der Firmung das Firmkind nun selber für seinen Glauben Zeugnis geben. Bestärkt durch die Gaben des Heiligen Geistes gilt es im Alltag als glaubende Person für den Glauben einzustehen und entsprechend der biblischen Botschaft zu handeln.

In welchem Alter feiern wir die Firmung?

Das stärkende Sakrament der Firmung bietet Gelegenheit sich bewusst als getaufte Person zum Glauben der Kirche zu bekennen. Zur Zeit bereiten wir diesen Glaubensschritt mit den Kindern der 6. Primarklasse vor.

Wir beabsichtigen jedoch die Firmvorbereitung im Oberstufenalter im Rahmen eines Firmkurses neu zu konzipieren. Zukünftig soll gemäss den Empfehlungen des Bistums Basel das Firmsakrament in der 3. Sekundarstufe empfangen werden können.

Informationen

Natürlich besteht auch die Möglichkeit die Firmung im Erwachsenenalter zu empfangen. Melden Sie sich dazu bitte auf dem für Sie zuständigen Pfarramt.